Konfigurator Schlauchleitungen

HomeNeue Konfiguration
DE | EN
Auswahl: Armatur 1 Schlauchseite 1: (Anschlussart)
1
Schlauchtype: Gelbring
ProduktnameGelbring
BeschreibungTankschläuche für Mineralölprodukte, Flugzeug- und Marinebetankung.
Innen: NBR
2
Schlauchtype: Type TW-E – Tankwagenschlauch Aviation (mit Wendel)
ProduktnameType TW-E
Bestellnr.TW-E
KurzbeschreibungTankwagenschlauch Aviation (mit Wendel)
Beschreibung'Gelbring' Flugzeugtankschläuche für alle Flugmotoren- und Düsentreibstoffe, Enteisungsflüssigkeiten und Öle. Temperaturbereich -30° bis +90° C. Elektrischer Widerstand zwischen 10³ und 106 Ohm.
AnwendungFüll-/Entleerungsschlauch für Tankwagen, als Verbindung zum Tankanhänger und zur Hebebühne.
Nicht zulässig in direkter Verbindung mit Hydranten oder Flugzeug.
KommentarSaug-/Druckschlauch mit abknickfester verzinkter Stahlwendel für hohe Saugleistung und für Schwerkraftabgabe. Berstdruck >80 bar.
InnenNitril (NBR), antistatisch, auslaugungsfest
FestigkeitsträgerTextilgeflechte ohne metallische Einlagen
AußenChloroprene (CR), leitfähig, lichtrissbeständig, schwer entflammbar, hoch abriebfest
ZertifikateDNV • GL - Typenzulassung Flugzeugtankschläuche.
MarkierungGelber Markenring alle 4 mtr. und fortlaufende Prägebandstempelung
Kennzeichnungsbeispiel

ELAFLEX TW 100 E · EN ISO 1825 E · 20 BAR · EN 1361 C · EN 12115 NBR 1 · D · Ω/T · EN 1761 · EI 1529 C · VG 95 955 D · AS 2683 · Ω · PN 20 · · ContiTech · MADE IN GERMANY · 1Q-17

GrößeDN 25 bis DN 100
Produktdatenblatt
Seite 107-108
Zertifikate als PDF
DNV • GL - Typenzulassung
2
Nennweite (ID): ID 75 mm (3")
ProduktnameID 75 mm (3")
Bestellnr.TW 75 E
3
Länge (L1): Weiter m (Länge von Dichtfläche zu Dichtfläche)
4
Anschluss-Type 1: TW-, Storz-, Camlock-, Guillemin-, Trockenkupplungen
ProduktnameKupplung
KurzbeschreibungTW-, Storz-, Camlock-, Guillemin-, Trockenkupplungen
5
Armatur 1
TW-Schlauchkupplungen EN 14420-6
Zusatzinfo
TW-Schlauchkupplungen EN 14420-6

TW-Schlauchkuppungen, ein- oder zweiteilig, mit SPANNFIX oder SPANNLOC.
Nenndruck bis 16 bar.

Hebelarm-Schlauchkupplungen EN 14420-7
Zusatzinfo
Hebelarm-Schlauchkupplungen EN 14420-7

Camlock-Hebelarm-Schlauchkupplungen mit SPANNFIX oder SPANNLOC.
Betriebsdruck bis 16 bar (DN 100 bis 10 bar).

DDC-Trockenkupplungen
Zusatzinfo
DDC-Trockenkupplungen

Mutterteile mit Drehgelenk, Einsatz meist an Schlauchleitungen und Ladearmen zur vorübergehenden Verbindung mit fest installierten oder ortsbeweglichen Lagertanks, zur Befüllung oder Entleerung.
Vaterteile ohne Drehgelenk, Einsatz meist als fest montierter Anschluss, z.B. an Lagertanks, IBC und ISO Behältern, Tankwagen, Kesselwagen und auf Schiffen.

5Anschluss-Type 2
6Bestell Nr.

Bestellnummer

TW 75 E L1=m...

SchlauchtypeType TW-E – Tankwagenschlauch Aviation (mit Wendel)
ProduktnameType TW-E
Bestellnr.TW-E
KurzbeschreibungTankwagenschlauch Aviation (mit Wendel)
Beschreibung'Gelbring' Flugzeugtankschläuche für alle Flugmotoren- und Düsentreibstoffe, Enteisungsflüssigkeiten und Öle. Temperaturbereich -30° bis +90° C. Elektrischer Widerstand zwischen 10³ und 106 Ohm.
AnwendungFüll-/Entleerungsschlauch für Tankwagen, als Verbindung zum Tankanhänger und zur Hebebühne.
Nicht zulässig in direkter Verbindung mit Hydranten oder Flugzeug.
KommentarSaug-/Druckschlauch mit abknickfester verzinkter Stahlwendel für hohe Saugleistung und für Schwerkraftabgabe. Berstdruck >80 bar.
InnenNitril (NBR), antistatisch, auslaugungsfest
FestigkeitsträgerTextilgeflechte ohne metallische Einlagen
AußenChloroprene (CR), leitfähig, lichtrissbeständig, schwer entflammbar, hoch abriebfest
ZertifikateDNV • GL - Typenzulassung Flugzeugtankschläuche.
MarkierungGelber Markenring alle 4 mtr. und fortlaufende Prägebandstempelung
Kennzeichnungsbeispiel

ELAFLEX TW 100 E · EN ISO 1825 E · 20 BAR · EN 1361 C · EN 12115 NBR 1 · D · Ω/T · EN 1761 · EI 1529 C · VG 95 955 D · AS 2683 · Ω · PN 20 · · ContiTech · MADE IN GERMANY · 1Q-17

GrößeDN 25 bis DN 100
Produktdatenblatt
Seite 107-108
Zertifikate als PDF
DNV • GL - Typenzulassung
Nennweite (ID)ID 75 mm (3")
ProduktnameID 75 mm (3")
Bestellnr.TW 75 E
Länge (L1)Weiter m (Länge von Dichtfläche zu Dichtfläche)
Letzte Aktualisierung: 11.12.2019