Konfigurator Schlauchleitungen

HomeNeue Konfiguration
DE | EN
Auswahl: Länge (L1)
1
Schlauchtype: PAL-Markenschläuche
ProduktnamePAL-Markenschläuche
BeschreibungPAL-Schläuche (ex 'Paguag') für die chemische Industrie.
2
Schlauchtype: Type SD PYROPAL (230) – Schlauch für Dampf
ProduktnameType SD PYROPAL (230)
Bestellnr.SD PYROPAL
KurzbeschreibungSchlauch für Dampf
BeschreibungStahldraht-Dampf-Schlauch für feuchten Sattdampf bis max. 18 bar (+210° C) und Heißwasser bis +120° C. Für Kaltwasser bis 25 bar. Mindestberstdruck 180 bar (1:10 Sicherheitsfaktor).
Nicht ölbeständig.
Entspricht EN ISO 6134 Type 2A.
KommentarZUR BEACHTUNG:
Dampf ist sehr gefährlich! Daher sollten nur Sicherheitsarmaturen mit Haltekragen und nachdichtbarer Klemmbacken-Einbindung nach EN 14423 verwendet werden (z. B. siehe Seiten 239 und 285).Überhitzter Dampf (trockener Dampf), auch unterhalb von +210° C, führt zur Verkürzung der Lebensdauer des Schlauches.
Nach ISO 6134 ist für komplette Schlauchleitungen eine Druckprüfung mit 90 bar erforderlich.
InnenEPDM, nahtlos, glatt, elektrisch ableitfähig
FestigkeitsträgerZwei asymmetrische Stahlgeflechtseinlagen, verzinkt
AußenEPDM, geprickt, elektr. abIeitfähig, abriebfest, ozon-, UV-, hitze- und alterungsbeständig
MarkierungRote Spiralkennzeichnung und einvulkanisierte Prägebandstempelung
Kennzeichnungsbeispiel

SD 19 · PYROPAL 230 · EN ISO 6134-2A · EPDM · DAMPF · STEAM · 210° C · Ω · PN 18 · ELAFLEX · · 1Q-16

GrößeDN 13 bis DN 50
Produktdatenblatt
Seite 135-136
Seite PAL 17-18
2
Nennweite (ID): ID 32 mm (1¼")
ProduktnameID 32 mm (1¼")
Bestellnr.32
3
Länge (L1)
Maximale Rollenlänge = 40 m (131.2 feet)
Maßeinheit
,
MeterZentimeter
4Anschluss-Type 1
5Anschluss-Type 2
6Bestell Nr.
0,00 m

Bestellnummer

SD PYROPAL 32

SchlauchtypeType SD PYROPAL (230) – Schlauch für Dampf
ProduktnameType SD PYROPAL (230)
Bestellnr.SD PYROPAL
KurzbeschreibungSchlauch für Dampf
BeschreibungStahldraht-Dampf-Schlauch für feuchten Sattdampf bis max. 18 bar (+210° C) und Heißwasser bis +120° C. Für Kaltwasser bis 25 bar. Mindestberstdruck 180 bar (1:10 Sicherheitsfaktor).
Nicht ölbeständig.
Entspricht EN ISO 6134 Type 2A.
KommentarZUR BEACHTUNG:
Dampf ist sehr gefährlich! Daher sollten nur Sicherheitsarmaturen mit Haltekragen und nachdichtbarer Klemmbacken-Einbindung nach EN 14423 verwendet werden (z. B. siehe Seiten 239 und 285).Überhitzter Dampf (trockener Dampf), auch unterhalb von +210° C, führt zur Verkürzung der Lebensdauer des Schlauches.
Nach ISO 6134 ist für komplette Schlauchleitungen eine Druckprüfung mit 90 bar erforderlich.
InnenEPDM, nahtlos, glatt, elektrisch ableitfähig
FestigkeitsträgerZwei asymmetrische Stahlgeflechtseinlagen, verzinkt
AußenEPDM, geprickt, elektr. abIeitfähig, abriebfest, ozon-, UV-, hitze- und alterungsbeständig
MarkierungRote Spiralkennzeichnung und einvulkanisierte Prägebandstempelung
Kennzeichnungsbeispiel

SD 19 · PYROPAL 230 · EN ISO 6134-2A · EPDM · DAMPF · STEAM · 210° C · Ω · PN 18 · ELAFLEX · · 1Q-16

GrößeDN 13 bis DN 50
Produktdatenblatt
Seite 135-136
Seite PAL 17-18
Nennweite (ID)ID 32 mm (1¼")
ProduktnameID 32 mm (1¼")
Bestellnr.32
Hier klicken zum Vergleich
Letzte Aktualisierung: 13.08.2019