Auswahl Schlauchseite 2: Armatur (Flansch)
1
Schlauchtype: Hose Selection Guide
2
Schlauchtype: Type PTFE – ELAFLON PTFE (mit Wendel)
ProduktnameType PTFE
Bestellnr.PTFE SD
KurzbeschreibungELAFLON PTFE (mit Wendel)
BeschreibungUniversalschlauch ELAFLON PTFE mit elektrisch leitfähiger, nahtloser Innenschicht aus PTFE (Polytetrafluorethylen), geeignet für alle gebräuchlichen Medien gemäß Beständigkeitsliste.
Einsatz als Saug- und Druckschlauch (PTFE D als Druckschlauch) bis PN 16, Berstdruck >64 bar.
Temperaturbereich -30 ° bis +150° C (medienabhängig). Beständigkeitsangaben beachten. Ausdämpfbar für Reinigung und Sterilisation bis +150° Celsius, max. 30 Minuten.
Entspricht EN 12115. FDA und USP Class VI-konform, EU-Richtlinien 1935/2004 und 10/2011.
Anwendung

Als Saug-/Druckschlauch zum Befüllen und Entleeren von Fässern, Behältern, Tank- und Kesselwagen, Tankschiffen und für stationäre Anlagen.
Knick- und formstabil durch hochfeste Stahldrahtwendel, der Schlauch bleibt bei Saugbetrieb und Schwerkraftabgabe auch in engen Biegeradien rund.

KommentarTechnische Merkmale der PTFE-Innenschicht:
Elektrisch leitfähig, nahtlos extrudiert, glatt. Sehr gute Antihaft-Eigenschaften, dadurch wenig Strömungsverlust und einfache Reinigung. Nicht auslaugend und nicht verfärbend, daher gut geeignet für hochreine Produkte. Innenschicht FDA- und USP Class VI-konform.

Leitfähigkeit:
Ω/T-Type nach EN 12115. Elektrischer Widerstand <106 OHM zwischen den Armaturen, <109 OHM von innen nach außen durch die Schlauchwand. Geeignet für den Einsatz in EX-Zonen 0, 1 und 2.
Bei Ω/T-Schläuchen werden metallische Einlagen nicht mit den Armaturen verbunden, dies bedeutet einfache Armaturenmontage.
InnenPTFE, elektrisch leitfähig, schwarz, glatt, nahtlos
FestigkeitsträgerHochfest, temperaturbeständig, Textilgeflecht, zusätzlich mit verzinkter Stahlwendel
AußenEPDM, elektrisch leitfähig, schwarz, abriebfest, schwer entflammbar, witterungs- und alterungsbeständig, elektrisch leitfähig
ZertifikateHerstellererklärung - Silikonfreiheit.
MarkierungBlau-weiss-rote Spirale und abriebfeste, fortlaufende Prägestempelung
Kennzeichnungsbeispiel

ELAFLEX PTFE 25 · EN 12115 · SD · Ω /T · ELAFLON PTFE · FDA · 150° C · 16 BAR · · ContiTech · MADE IN GERMANY · 1Q-17

GrößeDN 19 bis DN 100
Produktdatenblatt
Seite 127-128
Seite PAL 07-08
Zertifikate als PDF
Herstellererklärung - Silikonfreiheit
2
Nennweite (ID): ID 32 mm (1¼")
ProduktnameID 32 mm (1¼")
Bestellnr.32
3
Länge (L1): Weiter m (Länge von Dichtfläche zu Dichtfläche)
4
Anschluss-Type 1: Fest- oder Losflansche
ProduktnameFlansch
KurzbeschreibungFest- oder Losflansche
5
Armatur 1: Flansch
5
Armatur Auswahl 1: SFX 32.40 SSE/St
ProduktnameSFX 32.40 SSE/St
Bestellnr.SFX 32.40 SSE/St/Al
BeschreibungSchlauchflansche nach DIN EN 14420-4 mit SPANNFIX-Sicherheitseinbindung aus Aluminium.
Loser Flansch, drehbar.
Flansche nach DIN EN 1092-1 oder ASA ANSI B 16.5).

Für Lösungsmittel, Säuren, Laugen u. Chemikalien siehe Beständigkeitsübersicht Seite 250.

Wird eingesetzt, wenn die chemische Beständigkeit von Edelstahl nicht mehr ausreicht (z.B. bei Salzsäure und Eisen-III-Chlorid) und Propylen-Schlauchstutzen aus Festigkeitsgründen nicht verwendet werden können.

Für Saug- und Druckbeanspruchung bis 25 bar Betriebsdruck.
MaterialLoser Flansch, drehbar, aus Stahl verzinkt und chromatiert. Schlauchstutzen aus Edelstahl 1.4571 (1.4408).
Zusätzlich im produktberührten Bereich mit Teflon® PFA beschichtet (entspricht den FDA-Anforderungen).
Produktdatenblatt
Seite 271-272
5
Zubehör 1: Ohne
5
Anschluss-Type 2: Fest- oder Losflansche
ProduktnameFlansch
KurzbeschreibungFest- oder Losflansche
6
Armatur 2: Flansch
6
Armatur Auswahl 2
Form S (Losflansch)loser Flansch, drehbar

Form F (Festflansch)fester Flansch
DIN PN 40
(PN 25, 40)
DIN PN 40 (PN 25, 40)

DIN PN 40
(PN 10, 16, 25, 40)
DIN PN 40 (PN 10, 16, 25, 40)

ASA 150ANSI B 16.5 150 lb/sq. in

ASA 300ANSI B 16.5 150 lb/sq. in
Stahl verzinkt, chromatiertSt

EdelstahlSS

Edelstahl PFA-beschichtetSSE
Aus rostfreiem Stahl, jedoch zusätzlich flüssigkeitsbenetze Teile mit Teflon® PFA-Beschichtung (FDA zugelassen).
Die PFA-Beschichtung wird eingesetzt, wenn die chemische Beständigkeit von Edelstahl nicht ausreicht, wie z.B. für Salzsäure, Eisen-III-Chlorid, verdünnte Schwefelsäure.

PolypropylenPP
Polypropylen mit StahlkernPP

Stahl verzinkt, chromatiertSt

EdelstahlSS
SPANNFIXSicherheits-Spannklemmen.
Nur für Schläuche mit normgerechten Abmessungen.

Einfache Endanschlagsmontage ohne Spezialwerkzeug in jedem Schraubstock möglich (Montagehinweise siehe Seite 222).
Absolut sichere Arretierung durch nichtrostenden Spannstift, der sich nicht von selbst lösen kann.
Demontierbar nur im Schraubstock.


SPANNLOCSicherheits-Klemmschalen.
Geeignet auch für Schläuche mit unterschiedlicher oder etwas dickerer Wandstärke.

Montagemöglichkeit mit einfachem Sechskantschlüssel auch außerhalb der Werkstatt am Einsatzort.
Schrauben und Muttern aus Stahl verzinkt und chromatiert.
Nachdichtbar.
Zur Wiederverwendung leicht demontiertbar.

AluminiumDas Standardmaterial ist Pressaluminium.

EdelstahlEdelstahl
gewählte Option
auswählbar
nicht auswählbar
Matrix
6Bestell Nr.

Bestellnummer

PTFE SD 32 L1=m SFX 32.40 SSE/St/Al ...

SchlauchtypeType PTFE – ELAFLON PTFE (mit Wendel)
ProduktnameType PTFE
Bestellnr.PTFE SD
KurzbeschreibungELAFLON PTFE (mit Wendel)
BeschreibungUniversalschlauch ELAFLON PTFE mit elektrisch leitfähiger, nahtloser Innenschicht aus PTFE (Polytetrafluorethylen), geeignet für alle gebräuchlichen Medien gemäß Beständigkeitsliste.
Einsatz als Saug- und Druckschlauch (PTFE D als Druckschlauch) bis PN 16, Berstdruck >64 bar.
Temperaturbereich -30 ° bis +150° C (medienabhängig). Beständigkeitsangaben beachten. Ausdämpfbar für Reinigung und Sterilisation bis +150° Celsius, max. 30 Minuten.
Entspricht EN 12115. FDA und USP Class VI-konform, EU-Richtlinien 1935/2004 und 10/2011.
Anwendung

Als Saug-/Druckschlauch zum Befüllen und Entleeren von Fässern, Behältern, Tank- und Kesselwagen, Tankschiffen und für stationäre Anlagen.
Knick- und formstabil durch hochfeste Stahldrahtwendel, der Schlauch bleibt bei Saugbetrieb und Schwerkraftabgabe auch in engen Biegeradien rund.

KommentarTechnische Merkmale der PTFE-Innenschicht:
Elektrisch leitfähig, nahtlos extrudiert, glatt. Sehr gute Antihaft-Eigenschaften, dadurch wenig Strömungsverlust und einfache Reinigung. Nicht auslaugend und nicht verfärbend, daher gut geeignet für hochreine Produkte. Innenschicht FDA- und USP Class VI-konform.

Leitfähigkeit:
Ω/T-Type nach EN 12115. Elektrischer Widerstand <106 OHM zwischen den Armaturen, <109 OHM von innen nach außen durch die Schlauchwand. Geeignet für den Einsatz in EX-Zonen 0, 1 und 2.
Bei Ω/T-Schläuchen werden metallische Einlagen nicht mit den Armaturen verbunden, dies bedeutet einfache Armaturenmontage.
InnenPTFE, elektrisch leitfähig, schwarz, glatt, nahtlos
FestigkeitsträgerHochfest, temperaturbeständig, Textilgeflecht, zusätzlich mit verzinkter Stahlwendel
AußenEPDM, elektrisch leitfähig, schwarz, abriebfest, schwer entflammbar, witterungs- und alterungsbeständig, elektrisch leitfähig
ZertifikateHerstellererklärung - Silikonfreiheit.
MarkierungBlau-weiss-rote Spirale und abriebfeste, fortlaufende Prägestempelung
Kennzeichnungsbeispiel

ELAFLEX PTFE 25 · EN 12115 · SD · Ω /T · ELAFLON PTFE · FDA · 150° C · 16 BAR · · ContiTech · MADE IN GERMANY · 1Q-17

GrößeDN 19 bis DN 100
Produktdatenblatt
Seite 127-128
Seite PAL 07-08
Zertifikate als PDF
Herstellererklärung - Silikonfreiheit
Nennweite (ID)ID 32 mm (1¼")
ProduktnameID 32 mm (1¼")
Bestellnr.32
Länge (L1)Weiter m (Länge von Dichtfläche zu Dichtfläche)
 
Schlauchanschluss einerseitsSchlauchanschluss andererseits
ArmaturFlanschFlansch
Armatur AuswahlSFX 32.40 SSE/St
ProduktnameSFX 32.40 SSE/St
Bestellnr.SFX 32.40 SSE/St/Al
BeschreibungSchlauchflansche nach DIN EN 14420-4 mit SPANNFIX-Sicherheitseinbindung aus Aluminium.
Loser Flansch, drehbar.
Flansche nach DIN EN 1092-1 oder ASA ANSI B 16.5).

Für Lösungsmittel, Säuren, Laugen u. Chemikalien siehe Beständigkeitsübersicht Seite 250.

Wird eingesetzt, wenn die chemische Beständigkeit von Edelstahl nicht mehr ausreicht (z.B. bei Salzsäure und Eisen-III-Chlorid) und Propylen-Schlauchstutzen aus Festigkeitsgründen nicht verwendet werden können.

Für Saug- und Druckbeanspruchung bis 25 bar Betriebsdruck.
MaterialLoser Flansch, drehbar, aus Stahl verzinkt und chromatiert. Schlauchstutzen aus Edelstahl 1.4571 (1.4408).
Zusätzlich im produktberührten Bereich mit Teflon® PFA beschichtet (entspricht den FDA-Anforderungen).
Produktdatenblatt
Seite 271-272
Armatur MaterialEdelstahl PFA-beschichtet
ProduktnameEdelstahl PFA-beschichtet
BeschreibungLoser Flansch, drehbar, aus Stahl verzinkt und chromatiert. Schlauchstutzen aus Edelstahl 1.4571 (1.4408).
Zusätzlich im produktberührten Bereich mit Teflon® PFA beschichtet (entspricht den FDA-Anforderungen).
EinbindungSPANNFIX
ProduktnameSPANNFIX
BeschreibungSicherheits-Spannklemmen.
Nur für Schläuche mit normgerechten Abmessungen.

Einfache Endanschlagsmontage ohne Spezialwerkzeug in jedem Schraubstock möglich (Montagehinweise siehe Seite 222).
Absolut sichere Arretierung durch nichtrostenden Spannstift, der sich nicht von selbst lösen kann.
Demontierbar nur im Schraubstock.

Einbindung MaterialAluminium
ProduktnameAl
KurzbeschreibungAluminium
BeschreibungDas Standardmaterial ist Pressaluminium.
ZubehörOhne
Hinweis:
Für die richtige Materialauswahl bei Armaturen beachten Sie bitte unsere
Beständigkeitsübersicht Armaturen und Beständigkeitsübersicht Dichtungen..

Bei Fragen berät Sie gern unser Verkaufsteam.
Hier klicken zum Vergleich
Letzte Aktualisierung: 12.12.2019